Waimangu Valley

Waimangu Valley

Das Waimangu Valley entstand 1886 durch einen Ausbruch des Mount Tarawera. Durch die Erruption entstand ein 17km langes Tal, der Lake Rotomahana verzwanzigfachte seine Größe und der Mount Tarawera brach entzwei.


Frying Pan Lake

Der "Frying Pan Lake" ist die größte heiße See der Welt. Seine Temparatur beträgt 55°C. An einer Stelle haben wir mal einen Finger in das Wasser gehalten, nicht lange, da es schon nach einem kurzen Moment anfing, weh zu tun.


Frying Pan Lake

Frying Pan Lake


Hot Springs

Inferno Crater


Der "Inferno Crater" auf dem rechten Bild besticht durch seine hellblaue kräftige Farbe (Das Foto ist also nicht etwa eingefärbt). Das Besondere an dem See ist, daß sich sein Wasserpegel nach einem 38-tägigen Rhythmus ändert. 21 Tage lang steigt das Wasser bis zum Rand des Kraters, 2 Tage fließt das Wasser über den Rand, um dann in 15 Tagen wieder bis 8 Meter unter den Rand zu sinken.


Warbrick Terrace

Durch das Tal führt ein Wanderweg an weiteren heißen Quellen und siedenden Tümpeln vorbei, für die Gegend also "nichts besonderes". Shuttlebusse verkehren ebenfalls durch das Tal, so daß man nicht den gleichen Weg zurückgehen muß. Recht weit am Ende des Waimangu Valleys sieht man die "Warbrick Terrace", die von stark mineralhaltigem heißen Wasser überspült wird.


Warbrick Terrace

Warbrick Terrace


Letzte Aktualisierung: 14.05.2024

 

Webseite: © 2005-2024 by Christoph Moseler     Fotos: © by Eva Sander and Christoph Moseler